Verstärke unser Team an den Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Reutlingen oder Stuttgart zum nächstmöglichen Zeitpunkt!

Um welchen Job geht es?

Gemeinsam mit deinen Kolleginnen und Kollegen berätst oder prüfst du nationale und internationale Unternehmen verschiedenster Branchen.

  • Dabei setzt du deine Kenntnisse der einschlägigen Umwelt- und Sozialstandards (z.B. CSRD/ESRS, GRI, TCFD, UN-Guiding Principles for Business and Human Rights oder der EU-Taxonomie) gewinnbringend ein.
  • Du wirkst besonders bei der Analyse der umweltbezogenen und sozialen Anforderungen der neuen europaweit verpflichtenden CSRD für unsere Kunden mit und unterstützt diese bei der Einführung und Verbesserung ihrer Umwelt- und Sozialmanagement- und Berichterstattungssysteme.
  • Mit deiner ausgeprägten Erfahrung unterstützt du unsere Mandanten ganzheitlich aktiv in Bezug auf Nachhaltigkeitsthemen und hast gleichzeitig die Möglichkeit, dich auf Themengebiete zu spezialisieren, bspw. die Prüfung nichtfinanzieller Berichterstattungen, die Erstellung von Klimabilanzen oder die Beratung zu Sorgfaltspflichten in der Lieferkette.
  • Viele unserer Kunden kommen aus dem Mittelstand. Das besondere im Mittelstand ist, dass du häufig schon von Beginn deiner Tätigkeit an bei uns direkt mit den Entscheidern im Austausch stehst.

Worüber freuen wir uns?

Du weist über fünf Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeit, Sustainable Finance, Umwelt-Due-Diligence, Menschenrechte oder Kreislaufwirtschaft vor und möchtest einen konkreten Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten? Idealerweise hast du das Wirtschaftsprüferexamen erfolgreich absolviert, verfügst über eine SA 8000 Zertifizierung oder bist erfahren in relevanten ISO-Zertifizierungen. Zudem kommunizierst du sicher auf Deutsch und Englisch.

Womit können wir punkten?

Po­si­tive Ar­beits­kul­tur: Wir möch­ten, dass du dich di­rekt bei uns wohlfühlst und das be­ginnt bei uns nicht erst am ers­ten Ar­beits­tag, son­dern be­reits vor­her. Deine Führungs­kraft wird dich als Men­tor auf den Ein­stieg bei RSM Eb­ner Stolz vor­be­rei­ten und dich an­schließend fort­lau­fend ak­tiv be­glei­ten, um deine persönli­che und fach­li­che Wei­ter­ent­wick­lung so­wie In­te­gra­tion ins Team zu fördern. Dich er­war­tet bei RSM Eb­ner Stolz eine of­fene und ehr­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur mit großem Wert auf dem Team­ge­dan­ken.

Neue Ge­schäfts­fel­der: Bei uns bist du Teil ei­nes wach­sen­den und in­ter­dis­zi­plinären Teams aus Wirt­schafts­wis­sen­schaft­lern, Ju­ris­ten und Nach­hal­tig­keits­ex­per­ten, das in einem dy­na­mi­schen und ge­sell­schaft­lich hoch re­le­van­tem The­men­kom­plex neue Lösun­gen für un­sere Man­dan­ten fin­det.

Aus- und Fort­bil­dung: Deine Ent­wick­lung fördern wir durch in­ten­sive Be­treu­ung und Coa­ching so­wie un­ser breit­gefächer­tes Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm. Da­bei set­zen sich un­sere Wei­ter­bil­dun­gen nicht nur aus fach­li­chen Maßnah­men zu­sam­men, wir le­gen zusätz­lich großen Wert auf Softs­kills. Un­sere Trai­nings, Work­shops und Wei­ter­bil­dun­gen fin­den re­gelmäßig statt und ori­en­tie­ren sich an dei­nen Vor­kennt­nis­sen und dei­nen Ent­wick­lungswünschen.

Aus­ge­wo­gene Work-Life Ba­lance: Un­sere Über­zeu­gung ist es, dass Fle­xi­bi­lität und Viel­falt in der Ar­beits­welt einen großen He­bel dar­stel­len, um die ak­tu­el­len und zukünf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen zu meis­tern und In­no­va­tio­nen zu fördern. Des­halb fördern wir bei RSM Eb­ner Stolz auch ak­tiv das fle­xi­ble Ar­bei­ten und den In­no­va­ti­ons­geist. Dazu gehört bei uns, dass die Ar­beits­zei­ten an das Pri­vat- und Be­rufs­le­ben an­ge­passt sind und auch re­gelmäßiges mo­bi­les Ar­bei­ten möglich ist. Darüber hin­aus bie­ten wir dir über ver­schie­denste Ak­ti­vitäten die Möglich­keit dich so­zial mit Un­terstützung von RSM Eb­ner Stolz zu en­ga­gie­ren.